Version 2.5.0



caRATvan

mein ex-rattenprojekt -verkauft-

0  Kommentare  hinzufügen
4828 Aufrufe

Facts
Hersteller Opel
Modell Omega
Hubraum / Motor 1998 ccm x20xev
Leistung 136  PS
Vmax 0  km/h
Auspuff friedrich gr.a m. fächer(edelstahl)
Fahrwerk -40/00
Rad / Reifen 10 u. 12x18 KT5 m.235/40 u 265/35 zr18

Besitzer
Name malSehn
Mail
Homepage
weitere Autos 7 Fahrzeug(e) vorhanden
  - Kadett
  - Astra
  - Vectra
  - Senator
  - Omega
  - Omega
  - Astra


wenn der senator zu wenig platz bietet..
...tja dann.. dann muss eben ein kombi her ;)

so hab ich mir nun diesen omega b caravan geholt, mit 128tkm auf der uhr, einem haufen rechnungen, kaufverträgen usw. im handschuhfach, die diese belegen, einem defekten krümmer (xev-problem), automatik, klima - und tonnen von kiefernnadeln im und am fahrzeug, egal, wo man hingesehen hat...
leistungsmäßig zwar ein herber rückschritt, aber die ecotec-sechszylinder der ersten generation sind zu teuer in der wartung und die haltbarerern in den modellen von 2000-2003, die konnte und wollte ich mir derzeit noch nicht leisten ^^ aber der nächste, der wird dann ein 3,2 24v; der hier ist nur "zum üben" ;)
__________________________________________________

mai 09:

nach einem wochenede schrubben sah er doch schon ganz passabel aus. mittlerweile wurden die stabipendel ersetzt sowie die bremse hinten instandgesetzt (beläge waren abgerissen..). der omega wurde an der vorderachse tiefergelegt, musik ist bereits eingebaut und meine felgen sind auch schon drauf (postert pm 18). die scheinwerfer wurden gegen klarglasmodelle getauscht und die gelben seitenblinker gegen weiße pandants. im innenraum wurde der ganze wurzelholzkram nachgerüstet; beleuchtungspaket folgt demnächst noch.

juni 09:

es wurde ein edelstahl fächerkrümmer (friedrich) verbaut und bei der gelegenheit erfolgen noch kleine, hier mal nicht näher spezifizierte eingriffe tund um die abgasseite des motors ;) ein tempomat liegt auch schon bereit, es fehlen nur noch der bowdenzug und der blinkerhebel. der klopfsensorfehler "kein signal" wurde auch behoben, irgendwer hat das kabel falsch eingesteckt (in eine nicht belegte anschlußdose) - jetzt läuft er wieder, wie er soll, ohne geräusche oder aufleuchtende warnlampen.

juli 09:

zwischenzeitlich gab es noch kleine änderungen, wie z.B 25er spurplatten für die hinterachse - die räder stehen jetzt schön satt im radhaus, das entfernen der Typenschriftzüge von der Heckklappe oder den Einbau der hinteren Leseleuchten.

august 09:

ein flaggendesign in silber wurde auf der hinteren rechten ecke des wagens platziert, einerseits, um die vom vorbesitzer behelfsmässig ausgebeulte heckklappe zu kaschieren (in ebay gehen gebrauchte heckklappen um 150,- weg, die spinnen ja...) andererseits, weils ihm eine unverwechselbare note gibt ;). der fächerkrümmer wird nun von einer friedrich gruppe a anlage komplettiert, mit einem geraden 76er endrohr (edelstahl poliert)und den ölabscheider hab ich endlich montiert. einen silbernen antennenstab hab ich ihm zu guter letzt auch noch spendiert. weiterhin wurden kleine roststellen an den hinteren türen sowie am hinteren radlauf (oberhalb "stosstange") hinten links behoben.

september/oktober 09:

der geplante sportgrill, eine silberne linie rund um die omega-typische sicke sowie ein pinstripe auf der motorhaube sind hinzugekommen. auch neue scheinwerferblenden haben den weg ans auto gefunden..

juni 11:

bremsen rundum, zahnriemen, wasserpumpe, keilrippenriemen + spannarm gemacht

juli 11:

alle aufkleber entfernt, roststellen behandelt, hecklappe endlich mal gerichtet und gecleant und alles verspachtelt + geschliffen (s.fotos). dann wurde alles unterhalb der sicke matt-grau gerollert und wurden von einem arbeitskollegen mit pinstripes verziert, ist aber noch nicht 100% fertig ;) ; die rücklichter hab ich mal probehalber rot lasiert; evtl. werde ich mal rote in led-technik kaufen. eine dritte bremsleuchte in form eines eisernen kreuzes habe ich auch noch aus einem motorradrücklicht gebaut und hinter die scheibe gehängt.

august 11:

die spurverbreiterungen sind wieder an der ha verbaut und vorne habe ich noch die spoilerecken vom calibra unter den stossfänger geschraubt.

april 12:

felgen und scheinwerfer sind jetzt schwarz,dafür sind die bremssätttel jetzt rot ;) und die scheinwerferblenden sind wieder runter.

mai 13:

neue räder haben einzug gehalten und die friedrich gr.a ist einem identischen pendant aus edelstahl gewichen ;) auch etwas mehr rost hab ich "gezüchtet"
__________________________________________________


-finito-

dsc01734 dsc01737 hb
hba thumba_2013-05-10_14-06-49 thumba_2013-05-10_14-15-38
thumba_2013-05-10_14-17-02 thumba_2013-05-10_14-18-20 thumba_2013-05-10_14-20-11
wp_000347 wp_000348

© OpelClubSCENE 2005